header
DEUTSCHE GESELLSCHAFT FÜR HAUSWIRTSCHAFT e.V.

 
Wir über uns
Beiräte und
Fachausschüsse
Tagungen
und Termine
Zeitschrift
Hauswirtschaft
und Wissenschaft
Publikationen
und Downloads
Website-Tipps
Glossar
Startseite

Fachtagung Alltagsversorgung am 10./11. September

Alltagsversorgung im ländlichen Raum - alles Privatsache?
Zu diesen Thema findet am 10. und 11. September 2014 im Raum Görlitz eine Fachtagung statt. Ziel ist, die Problematik der Alltagsversorgung in ländlichen Räumen - in der Tagungsregion nochmals verstärkt durch demografischen Wandel, weite Entfernung zu Zentren, Rückgang der Infrastruktur sowie Grenzlage - beispielhaft aufzuarbeiten und Lösungsansätze mit den verschiedenen Multiplikatoren zu suchen.
weiter

GRUNDTVIG Lernpartnerschaft EU 2012-2014

dgh beteiligt sich an Programm für lebenslanges Lernen
Aktuelle Informationen zur Beteiligung der Deutschen Gesellschaft für Hauswirtschaft e. V. an der GRUNDTVIG Lernpartnerschaft 2012 - 2014 "Social inclusion and dignity in old age - promoting participatory approaches to use reference budgets" können hier abgerufen werden. Mehr

Video-Aufzeichnungen der dgh-Jahrestagung vom 20./21. Februar 2014

Aktuelle Technik im Haushalt - Perspektiven und Chancen für Hauswirtschaft und Haushaltswissenschaft
Ende Februar 2014 fand die Fach- und Jahrestagung der dgh statt. Die Tagung beleuchtete aktuelle Entwicklungen im Bereich der Haushaltstechnik aus verschiedenen hauswirtschaftlichen und haushaltswissenschaftlichen Perspektiven. Wir haben die Vorträge für Sie aufgezeichnet.
weiter

Fachtagung "Neue Impulse" am 7. März 2014

Neue Impulse für die präventive Budgetberatung durch Referenzdaten und Referenzbudgets
Referenzdaten sind ein wichtiges Instrument in der Budgetberatung. Wie die neu entwickelten Referenzdaten in der individuellen Beratungsarbeit eingesetzt werden können und welche Impulse sie für die konzeptionelle Weiterentwicklung von Beratungsangeboten setzen, ist Thema der Tagung des Fachausschusses Beratung für Haushalt und Verbrauch
weiter

Wir sind umgezogen!

Geschäftsstelle der dgh zieht nach Rheine
Die Geschäftsstelle der dgh ist umgezogen. Sie erreichen uns ab sofort unter folgenden Kontaktdaten: Deutsche Gesellschaft für Hauswirtschaft e.V.
Hafenstr. 9
48432 Rheine
Tel. 0 59 71 / 800 73 98
Fax 0 59 71 / 800 74 09
Mail: dgh@dghev.de
Internet: www.dghev.de

Die dgh hat einen neuen Vorstand

Mit der Mitgliederversammlung am 19. September 2013 in Mainz übernimmt Prof. Dr. Gerd Naumann aus Hannover das Amt des Vorsitzenden der Deutschen Gesellschaft für Hauswirtschaft. Er tritt damit die Nachfolge von Frau Prof. Dr. Alrun Niehage an, die im Frühjahr des Jahres verstorben ist.
weiter

Wir trauern um Alrun Niehage

Vorsitzende der Deutschen Gesellschaft für Hauswirtschaft e.V. von 2005 bis 2013. weiter

Referenzdaten für Haushaltsbudgets

Neues Grundlagenwerk erschienen
Das neue haushaltsökonomische Grundlagenwerk der Deutschen Gesellschaft für Hauswirtschaft e.V. wendet sich an alle Lehr- und Beratungskräfte, die mit Familien zusammenarbeiten und sich hierbei mit Fragen der Budgetanalyse und Budgetplanung privater Haushalte befassen. weiter

dgh-Jahrestagung 2013
19./20. September in Mainz

... lass es mich selber machen!
Transformationen des Alltags
Die diesjährige dgh-Jahrestagung findet am 19. und 20. September in Mainz statt. Ziel der Tagung ist es, zwei Stränge zusammenzubringen
weiter

Welthauswirtschaftstag
21. März 2013

Familie, Mensch und Gesellschaft stark durch Hauswirtschaft
- Gegen Armut und soziale Ausgrenzung
Seit dem 21. März 1982 begeht der Internationale Verband für Hauswirtschaft, IVHW, jedes Jahr den Welthauswirtschaftstag. Im Jahr 2013 liegt der Fokus auf "Familie, Mensch und Gesellschaft stark durch Hauswirtschaft - Gegen Armut und soziale Ausgrenzung".
weiter

Zukunft der Haushaltswissenschaften in Gefahr

Offener Brief an Präsidium der Universität Gießen
Die Deutsche Gesellschaft für Hauswirtschaft e.V. sowie Professorinnen und Professoren der Fachhochschulen mit oecotrophologischem Studienangebot wenden sich in einem offenen Brief an das Präsidium der Justus-Liebig-Universität Gießen. Denn: Der Masterstudiengangs Haushalts- und Dienstleistungswissenschaften ist in Gefahr.
weiter

Sicherung der Zukunftsfähigkeit des Berufes Hauswirtschafter/Hauswirtschafterin

Das Ziel: ein klares Profil und definierte Alleinstellungsmerkmale
Mit den folgenden Unterlagen unterstützen und befördern die Verbände und Landesarbeitsgemeinschaften der BAG-HW gemeinsam mit der dgh die notwendigen Schritte zur Weiterentwicklung des Berufes:
weiter